Wildes Tasmanien

Selma am 21. März 2015

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich fliege also dahin wo es jeden Backpacker irgendwann einmal hinverschlägt: Nach Australien! Vor allem Tasmanien fasziniert mich, so hörte ich doch Geschichten und Mythen der wilden, unberechenbaren und schönen Natur der kleinen Schwester Australiens. Außerdem versprach Tasmanien wenigstens ein bisschen abseits des typischen Touristenpfades zu liegen. Die Insel liegt im Süden von Australien und wird meiste ganz vergessen: auf Landkarten, in politischen Diskussionen sowie von den meisten Backpackern.
Und Tasmanien ist auch ganz froh darüber! Die Leute hier wollen vergessen werden, ihr Land so erhalten wie es noch immer ist. Leider entdecken mehr und mehr große Konzerne die Ressourcen des Landes und kaufen immer mehr Land auf. Die Tasmanier kämpfen dagegen an wie die Teufel, denn leicht kleinzukriegen sind sie nicht. Der Tasmanische Teufel wird bestimmt nicht so schnell aussterben!

Tasmanien kann man sich ein bisschen vorstellen wie ein grüneres, wilderes Deutschland vor 20 Jahren! Viele kleine Tante Emma Läden, anstatt Konsumorientiere Supermärkte, kaum Internet oder Telefonempfang und die Leute leben einfach ein bisschen langsamer. Auf den Straßen sieht man noch richtig alte Autos! Die guten alten VW Bullys sind hier noch ein willkommener und oft gesehener Anblick. Ich fühle mich von Anfang an wohl in diesem, in der Zeit zurückversetztem Land in dem die Leute einem mit Wärme empfangen und es nicht die ganze Zeit nur ums Geld geht.

Tasmanien ist noch so richtig schoen wild! Die meisten Leute wohnen auf irgendeinem Hügel, mitten im Wald (oder Busch wie man es hier nennt), die nächsten Nachbarn wohnen ein paar Kilometer entfernt und Nachts ist der Garten voll mit Wallabies, Possums und Wombats und dem einen oder anderen Tasmanischen Teufel. Die Häfte der Insel ist Naturschutzgebiet und man kann wochenlange Wanderungen begehen, die einen bis ins Herz des Busches führen sollen.
Im Vergleich zu Australiens Hauptinsel, scheint Tasmanien harmlos, doch auch hier gibt es genuegend Schlangen und Spinnen auf die man achtgeben sollte. In meiner gesamten Zeit hier, habe ich jedoch nur eine Tigersnake gesehen, die zweitgiftigste Schlange Australien. Die berüchtigte Brownsnake, die giftigste Schlange von allen, gibt es nur auf dem Hauptland. Krokodile gibt es nicht. Nur vor dem Dropbear sollte man sich in Acht nehmen!! Ein fleischfressender Koalabär der sich am liebsten aus den Baumkronen heraus auf die Menschen fallen lässt.

Dies sind erste Eindrücke nach beinahe 4 Monaten auf der Insel:

Cradle Mountain

Cradle Mountain

Leben und Kochen im Caravanpark

Leben und Kochen im Caravanpark

Queen Elisabeth Hike

Queen Elisabeth Hike

Ein See voller Schnabeltiere

Ein See voller Schnabeltiere

Christmas Beetles, schmuecken den typischen, Tasmanischen Weinachtsbaum

Christmas Beetles, schmuecken den typischen, Tasmanischen Weinachtsbaum

roadtripdurch den Sueden Tasmaniens

roadtripdurch den Sueden Tasmaniens

der Himmel hier ist irgendwie immer schoen!

der Himmel hier ist irgendwie immer schoen!

"Population 3"

„Population 3“

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Little Hike

Little Hike

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

wildes Tasmanien

wildes Tasmanien

Wombat

Wombat

Wildes Tasmanien

Wildes Tasmanien

Zeltplatz voller Obstpicker mitten in der Saison

Zeltplatz voller Obstpicker mitten in der Saison

Wombat cafe in Cygnet

Wombat cafe in Cygnet

Brunie island, die kleine Schwester der kleinen Schwester Australiens

Brunie island, die kleine Schwester der kleinen Schwester Australiens

Bruny island ist eine noch kleinere Insel. suedlich Tasmaniens

Bruny island ist eine noch kleinere Insel. suedlich Tasmaniens

Weisse Wallabys gibt es nur auf Bruny island!

Weisse Wallabys gibt es nur auf Bruny island!

Banana BBQ

Banana BBQ

Drachen steigen auf Bruny island

Drachen steigen auf Bruny island

ein typischer Tasmanischer Lebensraum: Im Bus oder Karavan

ein typischer Tasmanischer Lebensraum: Im Bus oder Karavan

a secret spot :)

a secret spot 🙂

Flat Rocks in Garden island Creek

Flat Rocks in Garden island Creek

Segeltrip

Segeltrip

Wunderschoenes Tasmanien

Wunderschoenes Tasmanien

Huntsman-Spinne bei mir im Bus

Huntsman-Spinne bei mir im Bus

die Tasmanier sind selbst bei ihren Briefkaesten sehr kreativ!

die Tasmanier sind selbst bei ihren Briefkaesten sehr kreativ!


«

Ein Kommentar zu “Wildes Tasmanien”

  1. Luise Ören schrieb am 30. März 2015 um 15:34 Uhr :

    Sehr schöne Bilder besonders der Briefkasten!

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.