Infos

Die Lords of Backpacking

Wir berichten im Blog auf Backpacker.Unterkunft.de von unserer Weltreise! Backpacker.Unterkunft.de

Markus (30, Wassermann)

Dipl. Betriebswirt und Schreiberling aus Regensburg

Lords of Backpacking Steckbrief: Markus

Selma (25, Wassermann)

Dipl. Psychologin und Reisende aus Kleve

Lords of Backpacking Steckbrief: Selma

Manu (31, Waage)

Gastronomisch in der Welt unterwegs

Lords of Backpacking Steckbrief: Manu

Tag 7 – Portugal. Madeira. Funchal.

Markus Obstmeier am 31. Dezember 2014

 2 Backpacker on a Cruise

High Expectations vs. Low Budget

 

Portugal. Funchal

Portugal. Funchal

 

Madeira liegt knapp 1000 km südwestlich von Lissabon im Atlantischen Ozean. Als Teil Portugals  ist die Landwährung Euro und sie gehört dementsprechend der Europäischen Union. Etwa  200.000 Menschen Leben zählt die „Blumeninsel“. Aus Madeira  kennt man mit Sicherheit einen –  Cristiano Ronaldo.

 

  • Die fünf Jahrhunderte alte Hauptstadt Funchal sollte unser bisheriger Favorit werden – Wir gingen von Bord und erspähten noch auf dem Weg eine lebensgroße Ronaldo Pappfigur – Es werden auffällig viele Oldtimer Touren angeboten – Wir zogen wie gewohnt auf eigene Faust los und verbrachten viel Zeit in Hafennähe; Es gab viel zu sehen…

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Bevor wir eine neue Fährte fanden

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Die Stadt beeindruckte mit ihrer Kulisse

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

 

Portugal. Funchal

Portugal. Funchal

 

 

Portugal. Funchal

Portugal. Funchal

 

 

Portugal. Funchal

Portugal. Funchal

 

 

Portugal. Funchal

Portugal. Funchal

 

  • Oder mit einem simplen „Weg zum Leuchtturm“

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Scheinbar stand jemand mitten auf dem Wasser…

 

Funchal

Funchal

 

  • Es war Zeit die Seele  baumeln und den Blick in die Ferne schweifen zu lassen

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Schnell war klar, dass wir mit der Gondel ganz hoch nach Monte wollten – Vor der Abfahrt wurde ein Bild von uns geschossen. Wir schossen zurück

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Und so gondelten wir….

 

 

 

  • Oben angekommen gibt es eine wunderschöne Kirche (Nossa Senhora do Monte)

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Sie befindet sich gleich in der Nähe den Monte Palace Tropical Garden – Natürlich haben wir auch den traumhaften Ausblick bestaunt

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Ein Landschaftsbild wie ein Amphitheater – Wenn nicht gerade Sonntag ist, wie in unserem Fall, kann man auch mit den traditionellen Korbschlitten, auch „carro de cesto“ oder „Tobogan-Schlitten“, eine aufregende Fahrt wagen

 

Portugal, Funchal

Portugal, Funchal

 

  • Es heißt, selbst für Ernest Hemingway war eine solche Schlittenfahrt eines seiner aufregenden Erlebnisse – Zurück unten in Funchal wurde sich noch ein Eis gegönnt – Markus fiel seine Eiskugel gleich zu Beginn von der Waffel… bitter – Wir spazierten an der schön verzierten Promenade entlang Richtung Altstadt – Dann gab es noch einen „Absacker“ in der Altstadt, bevor es zurück zum Schiff ging – Zum ersten Mal kamen wir ohne zu hetzen pünktlich am Hafen an – Wer hätte das noch gedacht…

« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.