Infos

Die Lords of Backpacking

Wir berichten im Blog auf Backpacker.Unterkunft.de von unserer Weltreise! Backpacker.Unterkunft.de

Markus (30, Wassermann)

Dipl. Betriebswirt und Schreiberling aus Regensburg

Lords of Backpacking Steckbrief: Markus

Selma (25, Wassermann)

Dipl. Psychologin und Reisende aus Kleve

Lords of Backpacking Steckbrief: Selma

Manu (31, Waage)

Gastronomisch in der Welt unterwegs

Lords of Backpacking Steckbrief: Manu

Tag 20 – Saint Maarten. Philipsburg.

Markus Obstmeier am 9. Januar 2015

2 Backpacker on a Cruise

High Expectations vs. Low Budget

 

St. Maarten, Philipsburg

St. Maarten, Philipsburg

 

Bis 2010 gehörte St. Maarten mit seinen etwa 37.000 Bewohnern noch den Niederländischen Antillen an, die zu dem Zeitpunkt aufgelöst wurden. Es gibt eine niederländische und eine französische Seite.  Somit ist St. Maarten die kleinste Insel der Welt mit zwei Ländern. Die Amtssprache ist Englisch und die Landeswährung Gulden oder Euro. US Dollar sind auf der niederländischen Seite jedoch das eigentliche Zahlungsmittel. Es bietet neben karibischer Landschaft die bekannteste Landebahn mit einem Strand genau an dessen Beginn und als berühmte Persönlichkeit zählt der ehemalige Baseball-Profi Hamilton Richardson.

 

  • Am Hafengebiet in Philipsburg

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Wir hatten das Schiff bereits verlassen – Waren auf den Weg zum Land.

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Sind mit dem Wassertaxi zur City gefahren

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Karibische Weihnachten hatten begonnen – Sogar das Gerichtshaus oder eher gerade das, war weihnachtlich geschmückt

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Entdeckten Supermärkte neuer Art… Ya man!

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Und die Oldstreet, mit Oldtimer

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  •  Waren uns gleich einig, dass das unser neues Quartier der nächsten Wochen wird

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Schlugen zu… Karibische Kokosnuss mit Insel-Rum

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Und dann gleich noch andere Backpacker getroffen – Danach einen langen Plausch mit der lokal-interantionalen Baseballlegende Hamilton Richardson auf einer Parkbank

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Kids haben neben uns herum geturnt

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Immer offen für neue Musik,…. dennoch wollten Sie schlussendlich doch wieder nur Bob Marley hören^^

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Haben gehört für 400,- Dollar im Monat bekommt man eine Unterkunft – Preise schienen verhältnismäßig günstig und die Stadt schön und sauber – Lernten einen sympathischen Grundschüler kennen… peace man

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Wie immer hatten wir keine Zeit – Auch nicht für die Dirty Sanchez Crew Bar

 

Saint Maarten

Saint Maarten

 

  • Heute war es ganz besonders kurz – nach 1 Std Plausch mit Hamilton und Musikaustausch mit den Kids ging es zurück zum Schiff -Haben am Hafen noch ein Willkommen-im-neuen-Zuhause-Bier getrunken und waren schon wieder an Bord – Unser Schiff wurde noch betankt, bevor es zur nächsten und letzten Station gehen sollte

 

Saint Maarten

Saint Maarten


« »

2 Kommentare zu “Tag 20 – Saint Maarten. Philipsburg.”

  1. Christa und Udo schrieb am 25. Januar 2015 um 17:42 Uhr :

    Hi Markus, wir haben deine Reiseerlebnisse und Bilder ständig verfolgt. Habe ja auch schon Kreuzfahrten hinter mir und muss dir Recht geben, dass die Landgänge und Ausflüge immer zu kurz gekommen sind. Deine Bilder haben bei mir wieder das Fernweh ausgelöst, bin und bleibe ein Karibikfan. Wir haben von deiner Mutter den Link zu deinem Radiointerview über Afganistan bekommen und diesen mit Interesse verfolgt. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und natürlich Erfolg. Viele Grüße aus Nürnberg im Moment schneit es mal wieder. Christa und Udo

    • Obsti schrieb am 26. Januar 2015 um 20:18 Uhr :

      Ja… die Landgänge sind kurz… 😉 Freut mich wenn die Bilder gefallen^^

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.