Sein statt Schein

Markus Obstmeier am 7. Dezember 2015

Sein statt Schein

 

 Schlichte Schönheit statt imposanter Inszenierung,

Intensive Impression statt ordinärer Oberflächlichkeit,

Nackte Neugierde statt zeitkonformer Zensur,

Banale Bewusstheit statt komplexer Komposition,

Sonnenklare Sicht statt vernebelter Verwirrung.


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.