Koh Tao – Resumee

Jakob am 19. Februar 2013

Hallo meine lieben,

Nachdem ich Koh Tao im ersten Moment als anstrengend empfand, möchte ich davon nun viel auf den Stress zu Beginn der Reise schieben. Die ruhigen Ecken gibt es natürlich auch während der Saison. Empfehlenswert ist es sich einen Roller für 150 Bath pro Tag zu mieten und damit die Insel zu erkunden. Neben wunderschönen Aussichtspunkten in über 300m über dem Meeresspiegel, lassen sich viele einsame Buchten und Wasserfälle entdecken. Schade, dass ich nur so kurz da war, aber sonst hätte ich die anderen im Norden nichtmehr erreicht. Wenn Australien gut wird, und davon bin ich überzeugt, komme ich auf jeden Fall im Juni Juli nocheinmal hierher zurück und mache einen Tauchschein.

Vielleicht bis bald auf Koh Tao

Noch ein Video der Feuerkuenstler am Sairee Beach.


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.