Kleines Update :)

Jakob am 7. April 2013

Hallo meine lieben Freunde,

ist ja jetzt doch schon wieder fast 2 Wochen her seit Ihr das letzte mal von mir gehört habt. Da ist ein kleines update nötig.

Bin mitlerweile in Australien und wie Ihr sicherlich der Karte entnehmen konntet in Perth. Naja nicht ganz in Perth. Bin gut ne Stunde, moment: oben unten Schwäche, jaaa genau SÜDLICH (unten???) von Perth bei einem Ehepaar mittleren alters als couchsurfer untergekommen. Gaaaaanz reizende und auch ganz normale Leute. Meine erste couchsurfing (CS) Erfahrung :). Unter der Woche fahre ich tagsüber meistens in die Stadt und abends wird gemeinsam gekocht. Da hier so gut wie immer noch andere CSler sind wechseln wir uns ab was den Haushalt und das Einkaufen angeht. Abends wird dann Karten gespielt (Wizzard, Skip`Bo und natürlich shithead). Mag jetzt vielleicht etwas langweilig klingen ist es aber nicht wirklich. Bin ziemlich beschäftigt was Job-und Unterkunftsuche angeht. Zudem war (und bin immernoch) ich bei Ankunft in Australien körperlich ziemlich angeschlagen. Ganz komisch. Ist nach ärztlichem Check aber glücklicherweise nichts all zu gravierendes. Also auch von der Seite her ein Jackpot was meinen momentanen Aufenthaltsort angeht. Nicht zuviel action und ein Heim wie bei Muttern. In dem Haus wohnen noch ein 16Jahre !!!! alter Hund, Lucky, und eine sieben Jahre alte Kuschelkatze namens Freya (sie liebt mich).

Hab Euch ja versprochen noch einen Bericht über das letzte Guesthouse in Thailand zu schreiben in dem ich war. Hab ich nicht vergessen. Nur ist hier die Internetverbindung noch schlechter als in Thailand und Photos und Videos hochladen geht im Moment nicht. Wird aber alles noch nachgeholt.

Also was hab ich bisher in Australien erlebt

Neben den ständigen Jobagenturbesuchen und Arztgängen leider noch nicht soooo viel. Eines kann ich aber auf jeden Fall sagen: die Australier sind wahnsinnig nett und hilfsbereit. Sehr offene Menschen. Das ist wirklich eine Erfahrung. Ein richtiges Highlight war gestern mein Spaziergang am Strand. Keine Menschenseele, traumhaftes Wetter und ein Delphinpärchen, dass ca 20 Meter vor der Küste auf und ab schwamm. Hab mich einfach an den Strand gesetzt und zugesehen. 🙂 🙂 🙂

Die Erfahrung in den Jobagenturen wahren sehr herausfordernd was meine Geduld betrifft. Um neun war ich da, um halb elf hätten sie aufmachen sollen, um viertel nach elf wurde dann geöffnet und um halb vier wurde ich dann als dritter an dem Tag endlich für die Aufnahme in die Kartei interviewed. Also wenn bei uns jemand so arbeiten würde, dann hätte er die längste Zeit nen Job gehabt (@Manu: Stichwort A-Amt 😉 ). Naja ein Vorteil is halt, dass die Agenturen einfach die besten Connections haben.

Bin also mitlerweile bei fünf Agenturen registriert und stelle mich morgen wiedereinmal bei einer persönlich vor. Bin sehr zuversichtlich, dass ich in der kommenden Woche Arbeit finden werde, nicht zuletzt weil mir meine lieben CS-hosts geholfen haben meinen Lebenslauf ins Australische zu übersetzen.

Ein weiters Highlight war das Osterfrühstück mit der ganzen „Familie“. Oder soll ich besser sagen das Oster-BBQ. Es gibt hier an so gut wie jeder Ecke Grillplätze wo man kostenlos Gasgrills benutzen darf. Spielplatz und Pergola ist auch immer dabei. Also alles sehr familienfreundlich.

Im Moment freue ich mich, dass es mir wieder etwas besser geht. Für die Zukunft: ich bin heiss aufs rumfahren, arbeiten und neue Leute kennenlernen. Werd versuchen nächste Woche irgendwo zentrumsnah unterzukommen um auch etwas Stadtluft zu schnuppern.

Kann gut sein, dass ich mehr als die Hälfte vergessen hab aber schreibt mir einfach ne E-mail. Freu mich immer von zu Hause zu hören.

bis bald in Farbe und bunt

Jakob


« »

6 Kommentare zu “Kleines Update :)”

  1. Christa schrieb am 7. April 2013 um 15:57 Uhr :

    Hi Jakob freue mich sehr daß es dir wieder besser geht. Das mit den Delfinen muß ja ein gigantisches Erlebnis sein so in freier Natur beobachten zu können. Nun wünsche ich dir viel Erfolg bei Deiner Jobsuche.

    LG Christa aus Nürnberg

  2. j schrieb am 7. April 2013 um 17:22 Uhr :

    Lieber Jakob, meld mich von zuhause und grüß Dich ganz herzlich.
    j

  3. Birgit Scheitterer schrieb am 7. April 2013 um 19:31 Uhr :

    Hi Jakob,

    bin froh, dass es Dir wieder besser geht. Interessante Eindrücke, die Du regelmäßig postest. Lass bald mal wieder von Dir hören. Viele liebe Grüße

    Birgit

  4. Jakob schrieb am 10. April 2013 um 01:14 Uhr :

    Danke für die lieben Grüsse und die Genesungswünsche. Es geht von Tag zu Tag besser. Vor allem wenn solche Erlebnisse dabei sind.
    alles liebe

  5. Christa schrieb am 20. April 2013 um 09:52 Uhr :

    Hallo Markus der kleine Vidiofilm hat mir sehr gut gefallen. er vermittelt einem, daß eigentlich nichts wichtiger ist jeden Tag so zu genießen als wäre es der letzte. Auch habeb mich die Bilder sehr an die Karibik (Mexico,Jamaica oder Dom.Rep) erinnert. An die Urlaube die einer meiner schönsten waren. Die Lässigkeit im Gegenteil zu Deutschland wo man nur noch das Wort Stress kennt. Lass es Dir bitte weiterhin gutgehen. Und Danke für die Einblicke lb Christa

    • Markus schrieb am 29. April 2013 um 09:53 Uhr :

      Hallo Christa,

      danke Dir für den tollen Kommentar. Glaub ich das mit Jamaika 😉 Ich werde weiterhin genießen!

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.