200 R ONE – Flaschenpost aus Nicaragua

Markus Obstmeier am 9. Juli 2015

Lange nicht mehr gesehen. Lange nicht mehr gehört. Lange nicht mehr gelesen.

Mittlerweile bin ich wieder und immer noch in Nicaragua. Es war eine ereignisreiche und aufregende, aber durchaus auch keine einfache Zeit. Neben der Aufgabe, sich in eine neue Kultur zu integrieren und das ohne Spanisch zu sprechen (mittlerweile hab ich da etwas aufgeholt), lungerten viele Herausforderungen, Hürden und Sackgassen, mit Erkenntnissen und Lösungen.

Derzeit bin ich in Managua und wir launchen, was so lange gewährt hat. Wir waren super schwerst beschäftigt mit dem Aufbau eines Events. „Wir“ sind ein Zusammenschluss verschiedenster Leute mit verschiedensten Fertigkeiten und Aktivitäten aus unterschiedlichsten Kulturen, Ländern und Kontinenten… genannt:

200 R ONE – CREATING UNITY
https://www.200rone.com/

200 R ONE - CREATING UNITY

200 R ONE – CREATING UNITY

Nach all den vielen Reisen wurden viele Freundschaften geknüpft und Kontakte hergestellt. Wir dachten uns, wieso sollen wir nicht zusammen ein Welt Kunst & Musik Event auf die Beine stellen und warum nicht auch ein World Magazine mit einer extra Rubrik für all die vielen Reisenden in der Welt da draußen. Für all die vielen guten Photographen und Filmemacher, Videoartisten und Schreiber. Tausend Dank an Unterkunft.de für die Unterstützung, ihr habt echt geholfen.

https://www.facebook.com/Unterkunft.de?fref=ts

 

Eines der Dinge, die ich in letzter Zeit getan habe. War zusammen mit dem nicaraguanischen Künstler Jean Pierre Rosales ein Auto zu „verkünsteln“.  Jean hat mit Mitteln, die er nicht hatte, eine fantastisches Kunstwerk erschaffen. Das Auto wurde von Roma Del Mar gesponsert… tausend Dank hierfür:

https://www.facebook.com/roma.delmar?fref=ts

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

 

 

 

200 R ONE - MOBIL

200 R ONE – MOBIL

Der Song zum Video wurde von 5 Musikern aus 5 verschiedenen Kontinenten geschrieben, komponiert und aufgenommen. Das ist letztes Jahr im Oktober in Berlin geschehen, mit den Wurzeln im

25. Jubiläum der Deutschen Wiedervereinigung.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht,
all den kreativen Menschen in dieser Welt, eine Bühne zu verschaffen.
Eine Bühne für das was sie gerne machen und meistens deshalb auch sehr gut darin sind.
Und es gibt noch so viel zu entdecken…

Was aus dem Reisen so, herum kommen kann… man weiß es immer nicht.

Bald mehr dazu, was ich sich in den letzten Monaten so zugetragen hat.

Wir lesen uns!


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.